KANU-FREIZEIT NEWS

Schulungen zum elektronischen Fahrtenbuch

Am 10.02.2019 wurde im Computerraum der Wilhelm Leuschner Gesamtschule in Niestetal-Heiligenrode bei Kassel aktiver Kanusport betrieben. Statt mit Paddel und Spritzdecke wurden an diesem Tage jedoch Tastatur und Maus eingesetzt. Themen der Veranstaltung waren das elektronische Fahrtenbuch des DKV und die Handy-App Canua.

Der ACT-Kassel, vertreten durch Stephan Grunewald, sorgte an diesem nassen und windigen Tag, in vorbildlicher Weise, für einen trockenen Raum, die digitale Infrastruktur und heißen Kaffee. Den insgesamt 11 Teilnehmern aus 6 Vereinen des Bezirks Nordhessen wurden vom neuen Referenten für Wandersportwettbewerbe Christian Stortz die Highlights des online-Fahrtenbuches präsentiert. Dabei wurden in zwei Blöcken zu je 1,5 Stunden die Schwerpunkte zum Einen auf die Erfassung von Fahrten, zum Anderen auf die Verwaltung von Vereinen und Bearbeitung von Wettbewerben gelegt. Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit selbst in seinem Fahrtenbuch aktiv zu werden und so wurden an diesem Tag viele Fahrten erfasst, neue Benutzerkonten eröffnet und der eine oder andere zum eFB-Beauftragten seines Vereins ernannt. Ein Wehrmutstropfen war, dass die von vielen erwartete Android-Version der Canua-App noch immer nicht frei zugänglich ist und daher nur als Randthema behandelt werden konnte.

Dies war bereits die zweite Veranstaltung des Hessischen Kanu-Verbandes zur Förderung des elektronischen Fahrtenbuches in diesem Jahr. Die erste fand am 20.01.2019 in Form eines Webinars mit 5 Teilnehmern aus 3 Vereinen verschiedener Bezirke statt. Der Hessische Kanu-Verband plant bereits weitere Maßnahmen für den nächsten Winter. "Die Idee ist gut, die Entwicklung spannend, wir lernen mit jeder Maßnahme dazu und wollen das eFB in Hessen nachhaltig nach vorne bringen", so Stortz, „aber jetzt steht endlich der Frühling vor der Tür und das heißt Bildschirm aus und ab ins Boot. Schließlich sind wir Paddler!“

Text: Christian Stortz
Foto: Stephan Grunewald

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein