Tim Maxeiner fährt zur WM nach Rio

Tim Maxeiner qualifiziert sich für die Weltmeisterschaften im Kanuslalom in Rio! Nach den beiden vorausgegangenen Rennen auf dem Augsburger Eiskanal lag Tim Maxeiner vom Wiesbadener Kanu-Verein wie berichtet auf einem aussichtsreichen 4.Rang. Die Entscheidung sollte abschließend im Kanupark Markkleeberg/Leipzig mit den 2 Finalläufen fallen.

Tim gelangen an beiden Tagen überragende Rennen die jeweils mit dem 2. Rang belohnt wurden. In der Gesamtwertung bedeutete das ebenfalls Rang 2 und damit die Qualifikation für die Deutsche Nationalmannschaft im Kanuslalom!

Das Herrenteam besteht aus Sebastian Schubert aus Hamm, Tim Maxeiner aus Wiesbaden und unserem Olympiaboot von 2012 und 2016 Hannes Aigner aus Augsburg!

Bereits  Anfang Juni geht es zu den Europameisterschaften nach Prag. Danach stehen 5 Weltcuprennen, davon Anfang Juli das Weltcuprennen in Augsburg und Ende September die Weltmeisterschaften in Rio/Brasilien auf der Olympiastrecke von 2016 auf dem Programm.

Text: Michael Maxeiner
Foto: Doro Wenz-Maxeiner

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein