Vorbereitung auf WM in Argentinien

Noch knapp 1 Monat sind es bis zum Höhepunkt der Kanu-Freestyle Saison 2017 - der Weltmeisterschaft in Argentinien. Hier werden über 200 Sportler aus mehr als 30 Nationen antreten. 

Für die 3 Limburger Nationalteamfahrer Stefanie Schmollack, Philip Josef und Fabian Lenz vom Kanu-Club im ESV Limburg geht das regelmäßige Training nun in die heiße Phase. Neben dem Spot an der Obermühle gab es vor kurzem noch einen Team-Testwettkampf in Neuss und Hohenlimburg, der insbesondere der Planung der individuellen, 45 Sekunden langen Läufe diente. Innerhalb dieser Zeit müssen die Freestyle-Sportler ihre „Kür“, also eine Abfolge komplexer Bewegungen in einer Wasserwalze durchführen. Diese werden ähnlich anderen Freestyle Sportarten dann aufgrund des Schwierigkeitsgrades von Schiedsrichtern bewertet. 

Philip und Fabian konnten zeigen, dass sie in Top Form sind, während Stefanie leider wegen ihrer Ausbildung als Freestyle-Trainer auf die Teilnahme am Testwettkampf verzichten musste. Philip Josef startete in den Canadier-Klassen. Diese gelten als besondere technische Herausforderung, da die Boote im Knien gefahren werden und der Sportler nur ein Stechpaddel zur Verfügung hat. Hier gibt es keine eigene Juniorenkategorie und so startete der 16 Jährige in der Männerklasse. Mit dem 2. Platz im geschlossenen Canadier und dem 1. Platz im offenen Canadier zeigt er, dass er zu Recht im Nationalteam der Männer mitfährt. Fabian startete in der Kajak Juniorenklasse und belegte souverän Platz 1. Die von ihm erreichten Punktzahlen hätten ihm in der Männerklasse einen sicheren Platz 2 beschert. 

Die Limburger Freestyler freuen sich auf den Wettkampf in Argentinien, was für sie auch ein Wiedersehen mit Sportlern auf internationaler Ebene bedeutet. Für Interessierte an diesen spannenden Wettkämpfen wird es vom 27.11. bis 3.12. einen Livestream unter „Planet Canoe“ geben.

Text/Foto: Holger Lenz

 

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein