VEREINS NEWS

Kindergarten in Fuldaer Kanu-Schule

Mittwochs und donnerstags wird es schon mal laut am Bootshaus des Kanu-Club-Fulda, denn die Kindergarten-Kanu-Schule des Vereins hat nach den Sommerferien das neue "Schuljahr" gestartet. Über 50 Vorschulkinder haben die Kooperationspartner des Kanu-Club-Fulda, die Kindertagesstätte Sonnenblume in Horas, der Kindergarten Kolibri in Petersberg und die Kindertagesstätte Rauschenberg, für das Kiga-Kanu-Schuljahr 2015/2016 gemeldet, und mit einem lautstarken "Fulda-Wasser, Fulda-Wasser - hoi, hoi, hoi" gehen die neuen Paddler immer aufs und vom Wasser.

Zur Vorbereitung und zum besseren Einstudieren der Paddelschläge zeigten Elke und Harald Piaskowski die entsprechenden Übungen an Land. Die Boote wurden dafür auf Tische gestellt und jedes Kind bekam eine persönliche Technik-Trocken-Schulung. Die Freude und der Spaß sind den Fünfjährigen deutlich anzusehen und anzumerken. Es kann gar nicht schnell genug gehen: Ruck-Zuck werden die Boote aus dem Vereinsheim geholt, die Schwimmhilfen übergezogen und die Paddel geschnappt.

In der "1. Kiga-Kanu-Schul-Klasse" (nach den Sommerferien bis zum Beginn der Herbstferien) steht das Canadierfahren auf dem Plan. Zusammen mit den vom Kanu-Club-Fulda ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern, werden Vorwärts- und Rückwärtsschläge, Wende- und Anlegemanöver geschult. Nach den Osterfreien kommen die Vorschulkinder dann in die "2. Kiga-Kanu-Schul-Klasse". Nach einer Wiederholung im Canadier werden erste Fahrten im Einer-Kajak angeboten. Und zum Schluss, kurz vor den Sommerferien, gibt es die "Prüfung auf der Kanu-Rutsche", von der die meisten Neuen bereits von ihren Geschwisterkindern gehört haben.

Das Kiga-Projekt wurde vor 7 Jahren ins Leben gerufen und scheint ein voller Erfolg für alle Beteiligten! Auch wenn es immer patschnass zugeht beim Paddeln, bleibt der Spaß keinesfalls auf der Strecke. Die Kinder sind immer gespannt, was in der nächsten Stunde ansteht und schwärmen auf dem Nachhauseweg von ihren Kanu-Erfahrungen.

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein