VERBANDS NEWS

Neuer Mitarbeiter im Präsidium

Es geht voran. Mit Heiko Kiebel hat das HKV Präsidium Verstärkung bekommen. Der Verbandsausschuss hat dem Lampertheimer Unternehmer den Arbeitsauftrag erteilt, den Fachbereich Organisation im Hessischen Kanu-Verband aufzubauen. Als kommissarischer Vizepräsident Organisation eingesetzt, wird er zunächst den Arbeitsschwerpunkt auf das Sportsponsoring legen. Im kommenden Jahr, zum Hessischen Kanutag in Wiesbaden, können dann die neuen Strukturen präsentiert werden. Dann steht auch die Position des Vizepräsidenten Organisation offiziell zur Wahl an.

Foto links: Heiko Kiebel

Auf der Sitzung des Verbandsausschusses, die am 05.03.2017 im Bootshaus der Darmstädter TSG 1846 stattfand, wurde rege diskutiert. Ein Themenschwerpunkt war die Planung der Bundespolitik in Deutschland zentrale Sportleistungszentren zu errichten. Die Delegierten erkannten in dem Vorhaben die Gefahr, dass kleine und mittlere Leistungszentren an Bedeutung verlieren könnten. Ehrenpräsident Helmut Befort nannte als Negativbeispiel die Entwicklung des Turnleistungszentrums in Wetzlar.

Ein anderes Thema fand ebenfalls große Aufmerksamkeit. Dagmar Siede vom Frankfurter Kanu-Verein berichtet über die Aktion "Fluss zu verkaufen". Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bietet in Deutschland Flussabschnitte zum Verkauf an. Der HKV appelliert an seine Mitglieder hier besonders wachsam zu sein und Kenntnisse von eventuellen Verkaufsaktivitäten schnell an den Verband zu melden.

 

Foto rechts: Erstes Arbeitstreffen des Präsidiums mit dem neuen Kollegen: vlnr.: Petra Schellhorn, Christian Rose, Heiko Kiebel, Thomas Sommer, Nicole Ullrich.

 

 

 

 

 

Text und Fotos: Carmen Jung

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein