KANU-WILDWASSER NEWS

Osterlehrgang in Bovec

Die Wildwasserkanuten haben es in dieser Saison sehr schwer. Einige Rennen sind schon ausgefallen oder wurden wegen Wassermangels auf andere Strecken verlegt. Und die Trainingsbedingungen auf den Heimstrecken sind zum Teil nicht mehr optimal. Da lag es nahe, einen Lehrgang dort zu machen, wo das Wasser ausreichen sollte. Die Hessischen Landestrainer Viktor Massini und Janina Piaskowski hatten sich für Bovec in Slowenien in entschieden. Immer zählt die Soca (in Italien Isonzo genannt - http://de.wikipedia.org/wiki/Isonzo">http://de.wikipedia.org/wiki/Isonzo) zu den schönsten Wildflüssen Europas.

Insgesamt 35 Teilnehmer (A-B-C-D-E-Kader des Hessischen Kanu Verbandes), Trainer, Betreuer und Fahrer waren dabei. Mit 6 Klein-Bussen wurden die Trainingsfahrten auf den unterschiedlichen Flussabschnitten für die verschiedenen Leistungsklassen organisiert. Bestens untergebracht war man mit Halbpension in der Pension Vancar (http://www.penzionvancar.com/eng/kako-do-nas.php">http://www.penzionvancar.com/eng/kako-do-nas.php), das Mittagessen wurde von den Betreuern in Eigenregie gemacht.

Neben der Wildwasserschulung lag das Augenmerk auf den Leistungstests über die Klassische- und die Sprintdistanz. Hier zeigten sich die beiden Trainer sehr zufrieden. Die Hessen scheinen auf dem richtigen Weg; die anstehende EM-Qualifikation in Augsburg und die Deutsche Meisterschaft in Kramsach können kommen. Auch nach dem anstrengenden Training gab es noch viel zu tun. Janina Piaskowski, die frisch gebackene Physiotherapeutin, hatte ihre „Praxis“ bis gegen 23 Uhr geöffnet, um die kleinen und großen “Wehwehchen“ zu behandeln. Fazit: Der Lehrgang war bestens organisiert, die Ergebnisse der Leistungstests können sich sehen lassen und die beiden neuen Trainer haben viel Lob für ihre Arbeit bekommen. Ein herzlicher Dank gilt aber auch allen Vereinstrainern und Betreuern, die diese Veranstaltung mit möglich gemacht haben.

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein