KANU-WILDWASSER NEWS

Vier Hessen bei WM in den USA

Die U23- und die Junioren-Weltmeisterschaften im Kanu-Wildwasserrennsport wurden vom 04. bis 07. August 2015 in der Nähe von Bryson City auf dem Nanthala River in North Carolina (USA) ausgetragen. Mit dabei waren auch vier Hessen: Lisa Köstle vom WS Wiesbaden und die "KC Fuldaer" Jil-Sophie Eckert, Moritz Zentgraf und Moritz Fladung. Auf die Ausbeute kann das Hessische Nachwuchsteam stolz sein; immerhin waren die Hessen an einer Silber- und drei Bronzemedaillen beteiligt.

Moritz Fladung fuhr in seinem Einer-Canadier die beste hessische Einzelplatzierung ein. Im Sprint-Finale legte er einen tadellosen Lauf hin und holte sich Bronze. Nur ein Italiener und eine Franzose waren schneller. Auch mit dem 5. Platz im Klassik-Rennen zeigte sich Fladung zufrieden.

Bei den U23 der Damen war die Bronzemedaille für Jil-Sophie Eckert greifbar nah. Sie peitschte ihren Roock-Schmidt KI, der leider beim Transport erheblich beschädigt wurde und mehrere Stunden repariert werden musste, durch die Schluchtstrecke bei Bryson City und verfehlte Platz 3 nur um 0,54 Sekunden. In der Mannschaft durfte Eckert sowohl auf der Lang- als auch auf der Kurzstrecke an Bord sein und holte sich für die verpasste Chance im Einzelrennen zusammen mit ihren Teamkolleginnen eine Silber- (Klassikrennen mit Katharina Metzger und Verena Sülzer) und eine Bronzemedaille (Sprintrennen mit Katharina Metzger und Meghan Jaedicke).

An der 3. Bronzemedaille war Moritz Zentgraf beteiligt. Er fuhr mit der Deutschen Sprintmannschaft und seinen Teamkollegen Yannick Hartstein und Nico Paufler auf Platz 3.

Lisa Köstle - unsere Jüngste - konnte ihre Leistung leider nicht voll entfalten. Sie war nach einer längeren Infektion noch nicht richtig fit und verzichtete auf einen Start über die Langstrecke. Und in den Sprint-Vorläufen schaffte sie trotz eines 8. Platzes im 2. Lauf nicht den Sprung in die Finals.

Den Blog des Deutschen Teams zu der WM in den USA gibt es unter  http://kanu-wildwasser.de/index.php/aktuelles/news-mainmenu-2/473-junioren-und-u23-wetmeisterschaften-der-blog-des-deutschen-teams und alle Ergebnisse findet man unter http://results.deltatiming.com/wwc/nantahala-2015.

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein