KANU-FREIZEIT NEWS

Der Regen füllt die Lahn auf

Mehr als 100 Teilnehmer aus über 20 Vereinen folgten der Einladung des PC Wißmar 1960 e.V. an die Lahn zum diesjährigen Hessischen Wanderfahrertreffen. Mit dem PC Wißmar als Start- oder Zielpunkt konnten die Sportler am Samstag und Sonntag die Lahn erkunden. Von Wißmar entweder bis Dorlar oder Wetzlar / Fischerhütte oder aber von Roth bis zum Verein. Viele Teilnehmer nutzen das gute Wetter am Samstag für eine lange Tour, bei der es galt, geschickt größere Ansammlungen von Leihbootfahrer ohne Kollisionen zum umschiffen. Die meisten Teilnehmer ließen sich auch am Sonntag vom schlechten Wetter nicht von einer Fahrt abhalten, schließlich hatte der Regen auch für einen guten Wasserstand gesorgt.

Mit den Grußworten des Wettenberger Bürgermeisters Thomas Brunner, der den Sportkameraden versicherte, der Regen sei nur bestellt, um die Lahn wieder mit Wasser auszufüllen und der Begrüßung durch den Vorstand, sowie den Wanderwart des PC Wißmar begann die traditionelle Abendveranstaltung. Danach ehrten die anwesenden Präsidiumsmitglieder und Referenten des Hessischen Kanu-Verbandes zahlreiche Sportkameraden/innen für Ihre Leistungen im vergangenen Paddeljahr durch die Verleihung des Wanderfahrerabzeichens und der Jahresbestennadel. Besonders zu erwähnen ist, dass ein Wanderfahrerabzeichen der Sonderstufe 45 (!) an Gertrud Liebig (TSV Pfungstadt) verliehen werden konnte. Die Paddelkameraden Rainer Dehnhardt (KWH Bad Hersfeld) und Peter Hof (TSG 1846 Darmstadt) erpaddelten sich mit jeweils 40.000 km das Globus-Abzeichen. Gratulation! Ein Novum gab es dieses Jahr bei den Jahresbesten der Herren: Die drei Erstplatzierten Norbert Kayser, Oliver Pick und Rainer Lösel paddeln im selben Verein: dem WSV Offenbach-Bürgel. Nachdem am Sonntag die Reste des Kuchenbuffets und die letzten Bratwürste verzehrt waren, trennten sich die hessischen Kanuten mit einem herzlichen Dank an den PC Wissmar für die Gastfreundschaft und die gelungene Durchführung des Wanderfahrertreffens 2013. Die Heimfahrt wurde mit Vorfreude auf das Wanderfahrertreffen 2014 beim CKC Kassel (11.-13.07.14) angetreten.

Text: Monika Schütz

MITGLIEDSCHAFT

Es lohnt sich, im Kanu-Club dabei zu sein: Informationen über attraktive Touren, persönliche Erfahrungen zu Booten und Ausrüstung, Teilnahme an Fahrten oder auch einfach nur mit Freunden paddeln – die Zugehörigkeit zum Kanu-Club bietet zahlreiche Vorteile!

WEITERE INFOS ZUR MITGLIEDSCHAFT

SPORTAUSWEIS

Alle Kanu-Sportvereine erhalten die Möglichkeit, jedes Vereinsmitglied kostenfrei mit seinem ersten Deutschen Sportausweis auszustatten und damit personalisierte Mitgliedsausweise für verwaltungstechnische Belange ihres Sports einzusetzen.

WEITERE INFOS ZUM SPORTAUSWEIS

PADDELN LERNEN

Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu erlernen.

WEITERE INFOS

Mitglied werden in einem Kanu-Verein

Mitglied werden in einem Kanu-Verein